fbpx
nach oben

beispielsweise agil strukturieren

September, 2021
17/09, 09:30 - 11/09, 15:30

online

Das Modul

Wir verstehen Organisationsentwicklung als einen agilen Prozess: Unter großer Unsicherheit muss gemeinsam ein Weg gegangen werden. Die Richtung ist definiert, aber welche Hindernisse genau auftauchen, an welcher Weggabelung möglicherweise eine andere Richtung eingeschlagen wird, wissen wir erst, wenn es so weit ist. Unser Ansatz ist das  kontinuierliche Erproben einzelner Interventionen. Daran schließt eine Auswertung der gesammelten Erfahrung und die Integration der Lernerfahrungen in die Organisation an, sowie die Planung nächster Schritte. In diesem Modul schauen wir auf die Strukturen, die eine solche schrittweise empirische Weiterentwicklung der Organisation begünstigen. Das kann das grundlegende Denken in Schleifen mit fest integierter Auswertung sein. Oder die Meta-Frage, wie sich ein agiler Organisationsentwicklungsprozess sinnvoll gestalten und steuern lässt. Aber auch alltagsnahe Ansatzpunkte wie Meetingformate, Entscheidungsprozesse oder Austausch- und Reflexionsformate.

 

Das wollen wir tun

  • Wir wollen uns gemeinsam Entwicklungsprozesse ansehen und anhand derer hilfreiche Strukturen herausarbeiten
  • unterschiedliche Formen von Strukturen (auch das Chaos ist eine Struktur) veranschaulichen und erlebbar machen
  • Vorhandene Annahmen und Prinzipien vorstellen 

 

Sie sind hier richtig, wenn Sie

  • offen dafür sind, dass es nicht nur eine richtige Struktur, einen richtigen Weg zur Lösung gibt.
  • die Annahme teilen, dass unterschiedliche Menschen unterschiedliche Anforderungen an Struktur haben
  • neugierig sind, wie Strukturen helfen und unterstützen können

 

 

 

Die Reihe: Beispiels-arbeits-weisen

Vier Mal im Jahr möchten wir unsere Beispiels-arbeits-weise niedrigschwellig erfahrbar machen. Damit richten wir uns vor allem an interne Prozessbegleiter*innen und Organisationsentwickler*innen, die in ihren Organisationen Veränderungen gestalten. Gemeinsam werden wir in vier Modulen spielerisch experimentieren, individuell reflektieren, kollektiv integrieren und agil strukturieren. Diese inhaltlichen Schwerpunkte gestalten wir jedes Jahr neu aus, sodass Sie stets eine gute Balance aus bewährten Grundlagen und aktuellen Experimenten geboten bekommen.

 

Trainer*innen

Malte Boll und Maren Drewes aus dem BSPW-Team.

 

Kosten

  • 100€ netto pro Person für ein Modul
  • 50€ netto pro Person für jedes weitere Modul (bei Teilnahme an einem Modul)

Anmeldung

Bitte melden Sie sich per E-Mail an team@bspw.xyz mit dem Betreff „agil strukturieren“ an, , nennen Sie uns dabei Ihre Rechnungsadresse und sagen Sie uns ggf., ob Sie auch an weiteren Modulen teilnehmen möchten.