fbpx
nach oben

Teilnahmebedingungen

Bitte beachten Sie, dass für Ihre Teilnahme an unseren Weiterbildungsveranstaltungen (offene Trainings und Seminare) die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten. Wir erbringen unsere Leistungen Ihnen gegenüber ausschließlich auf dieser Grundlage:


1. Verbindliche Anmeldung

Mit Ihrer Anmeldung melden Sie sich verbindlich zu der ausgewählten Veranstaltung an. Sie erhalten von uns eine Anmeldebestätigung und die Rechnung über die Teilnahmegebühr.

2. Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen die Anmeldung zu der Veranstaltung zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie die Bestätigung zur Teilnahme an der Veranstaltung erhalten haben.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie

Beispielsweise/Claire Born & Maren Drewes GbR
Mittenwalder Str. 12
10961 Berlin
Email: team@bspw.xyz

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder Email) über Ihren Entschluss informieren, die Anmeldung zu der Veranstaltung zu widerrufen.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

3. Folgen des Widerrufs

Wenn Sie die Anmeldung widerrufen, haben wir von Beispielsweise Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

4. Stornierungsbedingungen

Unsere Stornobedingungen sollen das finanzielle Risiko zwischen unseren Teilnehmer*innen und uns in fairer Weise regeln.

Eine Stornierung von einer Veranstaltung ist generell nur dann rechtswirksam, wenn sie vorab schriftlich erfolgt. Ein kostenfreier Rücktritt von Ihrer Anmeldung ist bis 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn möglich. Ein kostenfreier Rücktritt ist außerdem möglich, wenn Sie eine(n) Ersatzteilnehmer*in verbindlich stellen.

Sollte die Veranstaltung abgesagt werden müssen, werden wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem die Veranstaltung abgesagt wurde, zurückzahlen. In keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

5. Zahlung der Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr ist in der auf der Rechnung vermerkten Höhe und Frist, aber spätestens vor Beginn der Veranstaltung zu leisten. Ohne Zahlung ist eine Teilnahme an der Veranstaltung nicht möglich.

6. Schweigepflicht

Alle Teilnehmer*innen verpflichten sich, Informationen über die Personen, die sie im Rahmen der Veranstaltungen erhalten haben, streng vertraulich zu behandeln und nicht an Dritte weiterzugeben. Stellt ein/e Teilnehmer*in während einer Veranstaltung oder im Rahmen einer stattfindenden Übungsgruppe persönliche Informationen/Beispiele zur Verfügung, so erklärt sie/er sich konkludent damit einverstanden, dass andere Teilnehmer*innen diese Informationen über sie/ihn erfahren.

Ton- und Videoaufnahmen sind während der Veranstaltungen nicht gestattet.

7. Teilnahmebescheinigung

Eine Teilnahmebescheinigung wird von uns auf Wunsch ausgestellt.

Stand: 3.1.2019